Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

Leni Breymaier informierte über die geplante Wahlrechtsreform

Nachdem das Bundesverfassungsgericht schon 2011 eine Reform des Wahlrechts angemahnt hatte, und seitdem in verschieden zusammengesetzten Regierungen keine Änderungen erarbeitet werden konnte, wird am 12. Mai 2023 die aktuelle Wahlrechtskommission das Ergebnis ihrer Beratungen der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas überreichen. Leni Breymaier erläuterte auf einer Veranstaltung im Schützenhaus Oberkochen auf welche Änderungen im Wahlrecht sich die Kommission aus 13 Fraktionsmitgliedern des deutschen Bundestages (Leni Breymaier ist eine von ihnen) und 13 Experten einigen konnte.

Verschobener Aschermittwoch mit Aydan Özoğuz

Gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband durfte der SPD-Ortsverein zum 19. "verschobenen Aschermittwoch" die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags, Aydan Özoğuz als Rednerin begrüßen.

Vor Veranstaltungsbeginn wurde sie von Bürgermeister Traub empfangen. In kleiner Runde mit Leni Breymaier, MdB, dem SPD-Ortsvereinsvorsitzendem Julius Siebert, dem SPD-Kreisvorsitzenden Jakob Unrath und einigen Oberkochener SPD-Stadträten erläuterte Herr Traub Oberkochens besondere Bedeutung im Ostalbkreis. Das Angebot an sehr vielen hochwertigen Arbeitsplätzen und eine enorme Wirtschaftsleistung, die durch Firmen wie Carl Zeiss, SMT, Hensoldt, Leitz und vielen anderen generiert wird, mache Oberkochen zwar nicht zur Weltstadt, aber zu einer weltoffenen Stadt. Angesprochen wurden auch die kommunalen Probleme, die durch eine überbordende Bürokratie entstehen.

Benefiz - SPD-Stadtcafé

Nach der Anregung von Doris Meisel, Ehrenvorsitzende des SPD-Ortsvereins Oberkochen, beschloss der Vorstand einstimmig, ein Stadtcafé zu organisieren, dessen Erlös einer Ukraine-Hilfsorganisation zugutekommen sollte. Die Kuchen werden traditionell von Mitgliedern gespendet, und die entstehenden Unkosten für Anzeige, Kaffee usw. sollte der Ortsverein tragen.

Bei der Frage, welche Organisation die finanzielle Unterstützung bekommen sollte, einigte man sich im Vorstand sehr schnell auf den Vorschlag von Dorothee Irion-Ulmer, der ihr gut bekannten Tübinger Initiative "Tübingen hilft Ukraine", die dem engen Vorstand von Alla Palma in einer Präsentation vorgestellt wurde, zu helfen.

Marktstand des SPD-Ortsvereins Oberkochen mit unserer SPD-Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier

Dank niedrigen Inzidenzwerten konnten wir am 11.09.2021 mit unserer SPD-Bundestagskandidatin Leni Breymaier einen Infostand beim Oberkochener Wochenmarkt aufstellen.

Diese Aktion stieß bei den Marktbesuchern auf reges Interesse und wurde tatkräftig durch die Präsenz der SPD-Bundestagsabgeordneten unterstützt.

Sie führte interessante Gespräche mit den MarktbesucherInnen, die auf einer Papiertischdecke ihre Anregungen und Wünsche aufschreiben und so nach Berlin mitgeben konnten.

Um die aus unserer Sicht große Bedeutung des Wochenmarkts für Oberkochen zu unterstreichen, erhielt jeder Besucher als besonderes Schmankerl einen 1-Euro-Gutschein, der beim Einkauf auf dem Wochenmarkt eingelöst werden konnte.

am

Leni Breymaier radelte über die Ostalb und durch den Kreis Heidenheim

Die SPD-Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier war am Montag nach der vierten Etappe ihrer Ostalb-Fahrradtour von Dischingen über Neresheim, Elchingen und Ebnat zur Übernachtung nach Oberkochen gekommen.

Am Abend fand dann ein politischer Stammtisch mit ihr statt.

Mitglieder und interessierte Gäste sprachen mit der Abgeordneten unter anderem über die Auswirkungen der Corona-Pandemie für die Gastronomie, Kultur und das Vereinswesen in Oberkochen.

Viel baue sich im Sommer bei niedrigen Inzidenzzahlen wieder auf, aber bei sozialen Verbänden und Vereinen sei kreativ auf die Kontaktbeschränkungen reagiert worden.